Gut zu wissen (AGBs)

 

Unterrichtsausfall

Die durch Krankheit oder aus sonstigen Gründen seitens des Lehrers ausgefallenen Stunden werden nicht berechnet. Bein Unterrichtsausfall versucht die Schule die Eltern und Kinder rechtzeitig zu benachrichtigen. Der Unterrichtsausfall seitens des Schülers kann weder nachgeholt noch rückvergütet werden. 

 

Versicherung

Die Schule haftet nur für vorsätzliche oder grob fahrlässige Verletzung der Verkehrssicherungspflicht, soweit eine solche Einschränkung gesetzlich zulässig ist. Für den Verlust von Kleidung und Wertsachen kann keine Haftung übernommen werden. 

Datenschutz

Die Kundendaten werden ausschließlich zum Zweck der Organisation des Unterrichtes gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte.

Der Vetragspartner willigt ein, dass im Unterricht entstandenes Bildmaterial zu Werbezwecken und für Dokumentationen veröffentlicht werden darf. Andernfalls ist diese Einwilligung schriftlich zu widerrufen.

Schlussbestimmung/Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Unterrichtsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam werden, so wird hiervon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieses Vertragsverhältnisses nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt die gesetzlich zulässige Bestimmung, die dem mit der unwirksamen Bestimmung Gewollten wirtschaftlich am nächsten kommt. Dasselbe gilt für vertragliche Lücken.

Workshops und 10 Wochen Intensiv Training

Die Anmeldungen zu den Workshops und dem 10 Wochen Intensiv Trainings ist verbindlich. Bis 4 Wochen vor dem Termin ist es möglich den Workshopplatz kostenfrei zu stornieren. Eine spätere Absage entbindet nicht von der Zahlungspflicht. Sollten Mahngebühren fällig werden hat diese der Teilnehmer zu tragen. Der Betrag wird spätestens zu Beginn des Workshops oder des 10 Wochen Intensiv Trainings fällig. Eine Absage muss schriftlich erfolgen. 

FUNKENSPIEL Theatercoaching | Schauspielunterricht Düsseldorf